Stadt- und Gemeindezentrum für Sport und Rekreation

%foto UMDT  %foto UMDT„Sport bedeutet Gesundheit“

Stadt- und Gemeindezentrum für Sport und Rekreation Dąbrowa Tarnowska ist eine Selbstverwaltungsorganisationseinheit, welche zur Führung der Sport und Rekreationstätigkeit berufen worden ist.

Zu den Hauptaufgaben des Zentrums gehören:

  1. Organisierung von Wettkämpfen und Sportveranstaltungen verschiedener Art,
  2. Zusammenarbeit mit dem Klub „Dąbrovia“, mit Sportorganisationen, Schulen und anderen gesellschaftlichen Organisationen im Bereich der Entwicklung und Verbreitung verschiedener Sport- und Rekreationsdisziplinen.

Das Zentrum bietet auf seiner Fläche von 6 ha folgende Objekte zur Nutzung an:

  • Sporthalle,
  • Stadion,
  • Laufbahn 4×100 m,
  • Fußballplätze,
  • Gesundheitsstrecken,
  • Bogenschließplätze im Freien,
  • Strand- und Grasvolleyballplätze,
  • Bad im Freien mit Abmessungen: 50×20 m, geöffnet während der Sommersaison von 10.00 bis 20.00 Uhr.
  • Planschbecken für Kinder,
  • Tummelplatz,
  • natürliches Eisfeld im Winter,
  • Parkplatz vor der Badanlage und vor dem Stadion.

%foto UMDT  %foto UMDTDas Zentrum befindet sich im Gemeindebesitz, das Vermögen wurde zugunsten des Zentrums unter seine Liegenschaftsverwaltung übergeben.

Das Zentrum wird vom Gemeindebudget in Form der Dotationen sowie von eigenen Mitteln finanziert.

Die Einrichtungen, wie Stadion und Sporthalle sind kostenlos dem Sportklub Dąbrovia sowie den Kindern und der Schuljugend zugänglich gemacht.

Das Zentrum realisiert: Kalender der Wettkämpfe einzelner Fußball-, Bogenschießen-, Tischtennissektionen, Kalender der Wettkämpfe des Gemeinde- und Kreisschulsportvereins: Spiele der Schuljugend aus Gymnasien, Lyzeen, Kalender der Veranstaltungen der Kreisvereinigung der Volkssportklubs LZS.

Im Zentrum finden alljährlich folgende Stammveranstaltungen statt:

  • Folklorefestivals der Polen aus dem Ausland bei Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Dąbrowa Tarnowska,
  • 1. Polonische Meisterschaften im Bogenschießen im Freien,
  • Kleinpolnische Meisterschaften im Hallenbogenschießen,
  • Hl. Nikolaus-Sportveranstaltung: Hl. Nikolaus-Turnier im Fußball für Kinder,
  • Winterferien im sportlichen Stil für Kinder und Jugend,
  • Sportsommerferien: Turniere wilder Mannschaften in den Disziplinen: Fuß-, Volley-, Strandvolleyball,
  • Sportkindertag,
  • Allgemeinpolnisches Turnier für Städte und Gemeinden,
  • Straßenläufe zur Würdigung des 3. Mai- und 11. November-Festes,
  • Wirtschaftliche Messe der Gemeinden aus dem Weichselgebiet Dąbrowa Tarnowska (Mitarbeit),
  • Internationale Fußballturniere um den Bürgermeisterpokal.

%foto UMDT  %foto UMDTDer Stadt- und Volkssportklub „Dąbrovia“, welcher beim Zentrum funktioniert, sammelt 250 Wettkämpfer in der Fußball-, Tischtennis- und Bogenschießensektion.

Fußballspieler, sowohl Bambinis als auch Junioren und Senioren, platzieren sich an Spitzenpositionen in Tabellen ihrer Wettkampfkategorien.

Die Bogenschießensektion zählt sich im allgemeinpolnischen Maßstab, in den Reihen unserer Wettkämpfer dieser Sektion befindet sich Agata Bulwa, Vizeweltmeisterin 2001, Vizemeisterin der Europäischen Meisterschaften 2000 und Repräsentantin Polens während der Olympischen Spiele in Sydney.

Das Angebot des Zentrums wird an Stadt- und Gemeindeeinwohner sowie Gäste gerichtet und schlägt Bewirtschaftung der freien Zeit in Form physikalischer Aktivität unter dem Motto „Sport bedeutet Gesundheit“ vor.